Einreise in Amerika – Ohne Social-Media-Informationen kein Visum

Einreise in Amerika – Ohne Social-Media-Informationen kein Visum

Der Fragebogen für die Einreise wurde überarbeitet, ausgründen der Nationalen Sicherheitr müssen nun Sozial Media Konten bei der Anreise (Facebook, Instagramm, WhattsApp) angegeben werden.

Meine persönliche Einschätzung: personenbezogen Daten werden im Verdacht in Amerika nicht besonders geschützt, und es würde mich nicht wundern, wenn der amerikanische Geheimdienst einen Einblick in diese Sozial Media Konten anfordern könnte.

Quelle:

https://www.golem.de/news/einreise-in-die-usa-ohne-social-media-informationen-kein-visum-1906-141639.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Visumantrag-Social-Media-Konten-und-E-Mail-Adressen-sind-jetzt-erforderlich-4436798.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.