Microsoft und die DSGVO

Auf der Datenschutzkonferenz von Bund und Ländern (DSK) wurde ein Prüfschema veröffentlicht.

Microsoft begrüßt diesen einheitlichen Prüfansatz, ist aber nicht ganz damit zufrieden.

Microsoft übernimmt mehr Verantwortung und Investiert weiter in den Datenschutz um gültiges Recht einzuhalten.

https://www.golem.de/news/windows-10-die-tickende-dsgvo-zeitbombe-von-microsoft-1911-145067.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.