NAV wird Dynamics 365 (OnPremise) – Projekt Green

NAV 2018 Release steht kurz bevor (geplant 02.12.2018).

Danach wird es kein neues NAV mehr geben. NAVISION oder NAV ist damit auf keinen Fall beerdigt, ganz im Gegenteil. NAV hat sich durchgesetzt und im Untergrund von Dynamics 365 liegt in Zukunft NAV (ehemals NAVISION). Das heisst der Release Herbst 2018 für NAV 2018 R2 – wird kommen und dann heisst das selbe Produkt was wir kennen Dynamics 365 (OnPremise). Der Sourcecode zwischen der Cloudvariante und der OnPremise Lösung wird identisch sein.

Wir finden das sind eindeutig gute Neuigkeiten und Microsoft stellt NAV damit auf die richtigen Beine für die Zukunft.

Auch die Erweiterungen am SQL Server für die Datenhaltung, Mandantenfähigkeit usw. sind genau die Punkte gewesen die wir damals als „altmodisch“ bemängelt haben. Microsoft hat sein Produkt kontinuierlich verbessert.

Alle Neuerungen wurden durch Microsoft konsequent mit Visual Studio entwickelt.

Microsoft hat das gesamte Datenbankmodel entsprechend angepasst, um die Basis Plattform für die Zukunft zu gestalten.

Was mal als Projekt Green gestartet hat nähert sich (Herbst 2018) mit dem Release von NAV 2018 R2 (es wird dann nur noch Dynamics 365) heissen den Ende.

Ein ERP System, eine Datenbank für tausend Mandanten ist damit möglich. Der SQL Server bietet dennoch uneingeschränkte Performance.

Das Produkt ist für die Cloud bereit und es ist gleichzeitig jederzeit weiterhin als OnPremise Variante einsetzbar.

Das Video von LeBit Software & Consulting GmbH zeigt sehr aufschlussreich die Produktentwicklung und Roadmap von Microsoft.

Wir wünschen Euch viel Spaß und sagen – mit NAV seid ihr in Sachen Zukunft genau richtig unterwegs.

Partnerlösungen, die Klassische Programmierung .FOB Objekte werden, weiter unterstützt, allerdings sind alle neuen Module und Features von vornherein mit den Neuen Programiermechaniken erstellt wurden.

Wir empfehlen von vorn herein bei der NAV Einführung darauf zu achten, die neue Denkweise zu unterstützen. Sein Produkt Upgradfähig halten, damit auch die monatlichen CU (Updates) eingespielt werden können. So wird in Zukunft ein teure Versionsmigration vermieden.

Viel Spaß beim Video

Euer Kim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .