Einreise in Amerika – Ohne Social-Media-Informationen kein Visum

Der Fragebogen für die Einreise wurde überarbeitet, ausgründen der Nationalen Sicherheitr müssen nun Sozial Media Konten bei der Anreise (Facebook, Instagramm, WhattsApp) angegeben werden.

Meine persönliche Einschätzung: personenbezogen Daten werden im Verdacht in Amerika nicht besonders geschützt, und es würde mich nicht wundern, wenn der amerikanische Geheimdienst einen Einblick in diese Sozial Media Konten anfordern könnte.

Quelle:

https://www.golem.de/news/einreise-in-die-usa-ohne-social-media-informationen-kein-visum-1906-141639.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Visumantrag-Social-Media-Konten-und-E-Mail-Adressen-sind-jetzt-erforderlich-4436798.html

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.